Kübelpflanzenpflege - Bütikofer Blumen + Gartenbau AG

blumen + gartenbau ag
bütikofer
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Jetzt AKTUELL
Spezielle Öffnungszeiten
Keine Änderungen - zur Zeit normal





Tips für Kübelpflanzen
Wir überwintern Ihr Kübelpflanzen nach bestem Wissen und Gewissen

Trotzdem ist es nicht ausgeschlossen dass eine Pflanze die Winterferien nicht überlebt - das ist die Natur.
Wenn dieser Fall eintritt ist die Überwinterung für Sie kostenlos - den Transport werden wir verrechnen

Dass die Pflanzen den Winter gut überstehen ist eine gute Pflege durch den Sommer unerlässlich. Es ist uns nicht möglich den Zustand der Pflanzen über der Winter wesentlich zu verbessern. Wir können lediglich Schädline und Krankheiten behandeln aber die Schäden nicht beheben. Ebenfalls ist es nicht möglich die Folgen von Wassermangel und Mangelernährung zu beheben.

Hier einige grundlegende Pflegetips :

Wasser und Ernährung
Pflanzen gleichmässig feucht halten und regelmässig giessen. Die Pflanzen sind im Wurzelwerk eingeschränkt und ev. Sonneneintrahlung führt zu zusätzlicher Wasserverdunstung.
regelmässig mit Flüssigdünger erhähren - am besten wöchentlich. Wir verabreichen allen Pflanzen im Frühling eine Langzeit Grunddüngung. Diese reicht allerdings nicht für die ganze Saison.
Mangelernährung kann zu Blattfall, gelbe Blätter, Verkahlung, Pilzbefall, Schädlingsbefall oder gestörtem Wachstum führen.  Bilder

Unterteller
Unterteller sind zum Schutz von Bodenbelägen absolut in Ordnung. Aber Vorsicht !! Stehende Nässe führt Ihren Pflanzen Sachden zu. Entstehendes Nitrit schädigt das Wurzelwerk. Die Folgen sind in etwa ähnlich wie bei Mangelernährung. Bilder
Roter Klee
Der Rote Klee ist lästig. Nur gezieltes Jäten bringt Erfolg - aber nur wenn der Wurzelansatz mit entfernt wird. Nur abreissen ist erfolglos. Nach der gelben Blüte bilden die Pflanze Samenkapseln die nach der Reifung aufplatzen und eine Unmenge Samen verschleudern. Darum sollte zumindest die Blüte Verhindert ider entfernt werden. Bilder

Standort
Windgeschützte, heisse und trockene Plätze ohne Niederlschag sind grundsätzlich ungünstig. Dieses Klima begünstigt die Entwickung der roten Spinne - Spinnmilbe. Der Schaden der diese Milbe verursacht (Vergilbung und Sprenkelung der Blätter bis hin zur vollständigen Zerstörung des Gwewebes sind irreparabel. Bilder

Topfgrösse / Substrat
Lieber zu gross als zu klein. Je mehr Substrat die Pflanze zur Verfügung hat, umso besser wird Sie gedeihen. Pflanzen die über lange Zeit im selben Topf sowie im selben Substrat stehen werden an Qualität verlieren und verkümmern. Wenn das der Fall ist können sie meist nicht mehr zufriedenstellend reaktiviert werden  - die Pflanze ist "verhockt". Ein umtopfen ist ebenfalls angezeitg wenn sich die Pflanze durch die Wurzelbildung selber aus dem Topf hebt. Vermutlich ist dann im Wurzelbereich kaum mehr Substrat vorhanden. Als Substrat sollte ein durchlässiges, strukturstabiles Substrat mit gutem Wasserhaltevermögen und guter Nährstoffpufferung gewählt werden. Es sind spezielle Erden im Handel erhältlich. Verwenden Sie bitte auf keinen Fall reine Land- / Gartenerde oder reinen Kompost. Bilder


Speziell auf einige Pflanzen bezogen

Oleander (Nerium oleander)
Oleanderkrebs - beulige Geschwüre und Verkrüppelungen. Es handelt sich hier um ein Bakterium und kann nicht bekämpft werden. Aber das Unterdrücken ist möglich.
wie : gute Ernährung und Wasserversorgung, ev. kompletter Rückschnitt, befallene Pflanzenteile grosszügig ausschneiden. Achtung : Schnittwerkzeuge desinfizieren um die Verschleppung zu verhindern. Bilder

Verkahlung - grosszügiger Rückschnitt, Umtopfen, gute Nährstoff- und Wasserversorgung.

Gelbe Blätter - genügend Wasser,Nährstoffversorgung optimieren


Tessinerpalme (Trachycarpus fortunei)
Kümmerwuchs, braune Blätter - Umtopfen, optimieren der Wasser und Nährstoffversorgung

Citruspflanzen (Citrus ssp.)
Gelb zonierte Blätter - Nährstoffversorgung optimieren - mit speziellen Citrusdünger

Weitere Angaben und Bilder folgen


Probleme mit einer Pflanze - wir helfen Ihnen gerne
Kontaktieren Sie uns - info@buetikoferag.ch



auf Wunsch holen wir die Pflanzen im Herbst ab und bringen sie im Frühjahr zurück
Transportkosten werden separat in Rechnung gestellt

Im Überwinterungsauftrag ist inbegriffen :

- Heizung
- Schnittarbeiten (Formschnitt wird separat berechnet)
- Pflanzenschutz im normalen Rahmen
Unkrautbekämpfung (Entfernung von übermässiger Verunkrautung wird separat berechnet)



Ein paar einfache Tipps für die Pflege im Sommer

Wasser ist wichtig
Ihre Kübelpflanzen sind im Wurzelwachstum eingeschränkt. Der Wasserhaushalt ist nicht mit ausgepflanzten Pflanzenzu vergleichen.
Deshalb - regelmässige Wassergaben sind empfehlenswert - auch die Beigabe von 1/4 der empfohlenen Menge Flüssigdünder bei jedem Giessen lässt Ihre Pflanzen prächtig gedeihen.
Gestresste Pflanzen sind wesentlich anfälliger auf Krankheiten und Schädlinge

Hauptstrasse 31
3422 Alchenflüh
Telefon : 034 445 22 13
Fax : 034 445 35 95
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt